Ein Newsbeitrag der Werbeagentur mindmelt

Unser Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Das Internet der Dinge – das bedeutet es für modernes Marketing
Kategorien:
Werbung, Marketing
Datum: 08.01.2018
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Das Internet der Dinge – das bedeutet es für modernes Marketing

Das Internet der Dinge – Vernetzung, wohin das Auge blickt. Längst ist die technische Weiterentwickelung „smarter“ Geräte keine Zukunftsmusik mehr. Das Internet der Dinge hat sich mehr oder weniger unauffällig in unser Leben geschlichen und ist nun kaum noch wegzudenken. Es bietet allerlei Service und Bequemlichkeit. Doch auch für die Marketingbranche verbergen sich hier ganz neue Möglichkeiten, noch effizienter mit dem Kunden zu kommunizieren, ihn kennen zu lernen und der richtigen Zielgruppe zur richtigen Zeit das perfekte Angebot anzubieten. Doch was bedeutet das Internet der Dinge wirklich für das moderne Marketing und wie können Unternehmen diese Potenziale nutzen?

 

Marketing, nah am Kunden: Noch besserer Service dank dem Internet der Dinge

Vernetzte Geräte bieten allerhand Vorteile. Dazu zählt auch die Möglichkeit, beispielsweise in Echtzeit mit dem Kundenservice eines Unternehmens in Kontakt zu treten. Diese Option wird vom modernen Internetnutzer hoch geschätzt. Oder noch moderner: „Smarte“ Kaffeemaschinen melden selbstständig, wenn sich der Kaffeevorrat dem Ende neigt, worauf hin über ein entsprechendes Abo automatisch nachbestellt wird. Diese und viele andere Alltagshelfer punkten beim Kunden. Service bekommt eine ganz neue Bedeutung. Und Unternehmen profitieren von diesen Entwicklungen – sofern sie am Ball bleiben.

 

Den Kunden kennen und noch effektiveres Marketing betreiben – nichts ist unmöglich mit dem Internet der Dinge

Das Internet der Dinge verrät dem Werbenden auch einiges über seine Kunden. Welche Endgeräte werden genutzt? Zu welcher Zeit und mit welchem Ziel? All diese Informationen ermöglichen es dem Unternehmen, noch gezielter Angebote zu platzieren und den Kunden noch effektiver „abzuholen“. Auf diese Weise rücken die Bedürfnisse der Kunden in den Fokus – noch effektiver als je zuvor. Erkennen wir mit Hilfe der Daten, die wir dank der Vernetzung smarter Geräte sammeln, die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden, gelingt es noch schneller und effizienter, eine Beziehung aufzubauen und die Markenbotschaft noch direkter abzusetzen.

 

Fazit: Das Internet der Dinge zahlt sich für das moderne Marketing aus

Das Internet der Dinge bietet Unternehmen, die modernes Marketing betreiben möchten, also noch mehr Chancen, ihre Zielgruppen noch direkter zu erreichen. Individuelle und auf die Zielgruppen zugeschnittene Inhalte und Botschaften fließen so über moderne Kanäle direkt zu den richtigen Empfängern. Das Internet der Dinge bietet so im Marketing neue Chancen, mit Konsumenten und Kunden in direkten Kontakt zu treten, noch gefestigtere Beziehungen aufzubauen und die Zielgruppen noch besser kennen zu lernen. Es entsteht ein Marketing, das für die Zukunft gewappnet und nah am Kunden aufgebaut ist. Insbesondere die jüngere, tendenziell technikaffine Generation zeigt sich hier aufgeschlossen. Die Nutzung der „smarten“ Geräte nimmt ständig zu, findet immer mehr Anklang und entwickelt sich stets weiter. Auch im Marketing sollten moderne Unternehmen daher rechtzeitig ihre Chancen nutzen und die Potenziale des Internet of Things gegebenenfalls zu nutzen wissen.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)