Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Warum ein Erklärvideo
Datum: 10.01.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Warum ein Erklärvideo

Erklärvideos auf der Webseite: Vor- und Nachteile des Onlinemarketing-Trends

Onlinevideos erfreuen sich ständig wachsender Aufmerksamkeit und können Unternehmen im Onlinemarketing neben dem Webdesign Frankfurt ganz klar voran bringen. Was mit Unterhaltungsvideos begann, hat sich für Unternehmen zu einem echten Trend mit Potenzial entwickelt. Mit dem Sinken der allgemeinen Aufmerksamkeitsspanne, die ein Internetnutzer heutzutage im Durchschnitt aufbringt, wird Content im herkömmlichen Sinne, in Form langer textlicher Inhalte, immer schwieriger „an den Mann“ zu bringen. Zudem bieten Erklärvideos einen vielversprechenden Kanal, der noch mehr Transparenz und Kundennähe ermöglicht. Doch wie bei den meisten Trends gibt es auch im Hinblick auf Erklärvideos Nachteile, die ein Unternehmen bedenken sollte, wenn es in Betracht zieht, die eigene Onlinepräsenz auf diese Weise aufzuwerten.

 

Die Vorteile: Erklärvideos bieten hohes Potenzial

Studien zeigen deutlich: Erklärvideos steigern die Conversion Rate einer Webseite deutlich. Dabei handelt es sich um eine klare Steigerung der tatsächlich getätigten Transaktionen, die während des Besuchs einer Webseite getätigt werden. Erklärvideos tragen also deutlich dazu bei, Informationen schneller und gezielter zu übermitteln und den Seitenbesucher zu Kaufentscheidungen oder Kontaktaufnahmen anzuregen. Zudem ist ein Erklärvideo ein relativ kostengünstiges Tool, das sich auch mit hohem Anspruch an die Professionalität und einem eher schmalen Budget vereinbaren lässt. Gerade für junge oder kleinere Unternehmen bietet es daher eine Möglichkeit, auch mit einem engeren finanziellen Rahmen hochwertige Inhalte auf der Webseite zu platzieren. Schon lange ist klar, dass die visuelle Aufwertung von Inhalten die Aufmerksamkeit der Seitenbesucher eher weckt, als einfacher Text. Infografiken oder Bilder haben daher ganz klar einen Mehrwert für Webseiten. Videos bieten hierzu die Steigerung: Bewegtbilder reizen nicht nur die Aufmerksamkeit des Seitenbesuchers, sondern bieten zugleich besondere Einblicke – vom Blick in das Unternehmen selbst bis hin zum Kennenlernen der Mitarbeiter, die möglicherweise im Video mitwirken, ist hier vieles möglich. 

 

Ein Nachteil: Größerer Aufwand als bei herkömmlichem Content

Der Aufwand zur Erstellung eines Erklärvideos ist deutlich höher, als bei textlichem Content. Hier ist eine Strategie, Planung und professionelle Umsetzung absolut notwendig. Trotzdem lohnt sich der Aufwand, denn kein anderer Kanal ermöglicht es, den Seitenbesucher so direkt anzusprechen. Ob es sich dabei um ein Erklärvideo mit praktischen Tipps für den Kunden handelt oder um ein Informationsvideo, das Einblicke ins Unternehmen bietet – für Firmen bietet sich durch Videocontent eine neue Möglichkeit, mit dem Seitenbesucher in Kontakt zu treten, Aufmerksamkeit zu erregen und diese auch zu halten. Wie schon beim herkömmlichen Contentmarketing ist auch hier die Hochwertigkeit der Informationen sowie die professionelle „Verpackung“ entscheidend dafür, ob aus dem Video ein Erfolgsgarant wird.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)