Ein Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Intuitives Webdesign
Datum: 16.05.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Intuitives Webdesign

Intuitives Webdesign – für Webseitenbetreiber ein wichtiges Thema

Was bedeutet eigentlich intuitives Webdesign? Eigentlich ist es ganz einfach: Schon vor vielen Jahren stellten findige Internetspezialisten fest, dass wir einer Internetseite nur wenige Sekunden lang die Chance geben, uns zu gefallen. Innerhalb von nur etwa 15 Sekunden entscheiden wir, ob die Webseite, auf der wir gelandet sind, dem entspricht was wir uns vorstellen. "Mit wenigen Blicken ist uns klar, ob wir hier finden, wonach wir suchen. Fällt dieser erste Eindruck negativ aus, verlassen wir die Seite, ohne uns eines Besseren belehren zu lassen." meint unser Experte der Agentur für Webdesign Aschaffenburg Michael Lange.  Intuitives Webdesign zielt genau auf diese wenigen Sekunden ab: hier entscheidet sich, ob aus Sekunden Minuten werden und ob die Internetseite ihre Aufgabe erfüllen kann. Webdesign ist hier der Schlüssel zum Ziel, denn noch lange bevor wir auch nur die ersten Worte einer Webseite erfassen, registrieren und bewerten wir den optischen Auftritt sowie die Relevanz der Seite an sich.

 

Was muss ein intuitives Webdesign können, um den schnellen Abschied des Seitenbesuchers zu verhindern?

Einfacher ist es wohl, zusammen zu fassen, was gutes Webdesign nicht tun sollte, damit der Seitenbesucher der Internetseite eine Chance gibt. Da gibt es einen klaren Weg zum Erfolg: Überlegen wir, was wir uns persönlich wünschen würden, wenn wir nach Informationen suchen. Mit dem ersten Besuch einer Webseite möchten wir schnellstmöglich entscheiden können, wie wahrscheinlich es ist, dass hier die Informationen zu finden sind, die wir brauchen. Ganz klar wünschen wir uns daher eine schnell begreifbare und übersichtliche Struktur. Was wir nicht gebrauchen können ist dagegen die Bildgewalt vieler grafischer Highlights, Unmengen an Werbung, Informationsüberfluss schon auf den ersten Seiten. Intuitives Webdesign hat daher die Aufgabe, klar zu strukturieren, einen schnellen Überblick zu ermöglichen und das Wichtigste, nämlich den Sinn und Nutzen der Webseite, in den Fokus zu stellen.

 

Vorhersehbarkeit, klare Ansagen und einfache Bedienung

Der Internetnutzer kommt nicht mit der Lust auf ein Abenteuer auf die Internetseite. Er sucht nicht nach Spannung und Spiel – er sucht nach dem, was ihn interessiert. Aus den Zielen der Internetseite sollte daher kein Geheimnis gemacht werden. Kein Internetnutzer hat Lust auf eine Schnitzeljagd durch die unzähligen Unterseiten einer Homepage, um an sein Ziel und die Informationen nach denen er sucht zu gelangen. Zu groß ist die Wahrscheinlichkeit, schlussendlich gar nicht zu finden, wonach man sucht. Da geht es schneller, auf die Webseite der Konkurrenz zu wechseln. Das bedeutet: Intuitives Webdesign hat zur Aufgabe, klar zu machen, dass der Webseitenbesucher hier richtig ist. Das intuitive Webdesign gliedert die Internetpräsenz so auf, dass sie dem Besucher entgegen kommt und ihm stets die Inhalte vor die Nase legt, die er sich vermutlich wünscht. Eine eindeutige Voraussetzung für die Umsetzung von intuitivem Webdesign ist daher ganz klar, dass der Seitenbetreiber die Zielgruppe und deren Bedürfnisse kennt und einbezieht.

 

Geräteunabhängig: Intuitives Webdesign kommt dem Seitenbesucher entgegen – auch mobil

Intuitives Webdesign bedeutet nicht nur, Inhalte auf so besucherfreundliche Weise wie möglich bereitzustellen. Es bedeutet auch, die verschiedenen Wege, über die der moderne Internetnutzer auf die Seite gelangt, einzukalkulieren. Smartphones, Tablets und Co. bieten eine schnelle und effektive Möglichkeit für den Internetnutzer, um auch mobil an Informationen zu gelangen. Intuitives Webdesign bedeutet daher auch, die Nutzung dieser mobilen Endgeräte zu bedenken – etwa durch ein gutes Responsive Webdesign.

 

Fazit: Intuitives Webdesign bedeutet, die Wünsche der Seitenbesucher zu kennen

Was wünscht und erwartet der Seitenbesucher? Wie schaffe ich es, ihn in wenigen Sekunden zu überzeugen, dass er hier richtig ist? Das Webdesign hat hier großen Einfluss, doch ein intuitives Webdesign setzt voraus, dass wir den durchschnittlichen Seitenbesucher der eigenen Homepage kennen und ihm so gut es geht entgegen kommen.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)