Ein Newsbeitrag der Werbeagentur mindmelt

Unser Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Klassische Werbemittel
Kategorien:
Werbung, Marketing
Datum: 14.12.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Klassische Werbemittel

Offline-Werbemittel, die auch 2018 noch wirken – vom Flyer bis zum Plakat die richtige Strategie

Das Onlinemarketing ist ein wichtiger Aspekt des modernen Werbens. Doch es ist längst nicht alles. Wer seine Kunden und vor allem auch Neukunden so nachhaltig wie möglich ansprechen möchte, setzt auf Bewährtes. Denn nach wie vor ist die klassische Werbung sowohl für Aktionen als auch um Informationen an den Kunden weiter zu geben ein unübertroffener Weg, im Gedächtnis zu bleiben und die Investition in Broschüren und Co. zahlt sich aus. Idealerweise gehen Online- und Offlinemaßnahmen hier Hand in Hand, doch worauf sollten Unternehmen bei der Gestaltung ihrer Werbemittel achten? Klare Tipps vom Profi, durch die klassische Werbemittel zum echten Hingucker werden und ihre Potenziale entfalten können.

 

Schritt für Schritt zum perfekten Werbemittel

Werbemittel wie Broschüren haben einen Nachteil: Sie können nicht, wie etwa ein Internetauftritt, kurzfristig verändert oder angepasst werden. Daher ist schon bei der Erstellung der professionellen Werbemittel Weitblick gefragt. So sollte beispielsweise das Format klug gewählt werden. Alle Inhalte sollten so übersichtlich wie möglich, ohne jedoch Platz zu verschwenden, untergebracht werden. Dabei ist zu bedenken, dass beispielsweise Flyer prinzipiell nach dem Motto „weniger ist mehr“ zu gestalten sind und stattdessen auf weiterführende Informationen auf der Onlinepräsenz verweisen sollten. Broschüren wiederum sollten genau so viel Inhalte bereithalten, wie der Kunde erwartet. Ausgefallene Formate sind nicht selten ein geschicktes Mittel um aufzufallen. Doch hauptsächlich sollte der Fokus auf der effektiven Unterbringung der gewünschten Inhalte liegen, die wieder so sinnvoll wie möglich ausgewählt werden sollten. Des weiteren steht die Wahl der richtigen Papiersorte an und auch die Auflagengröße sollte klug gewählt werden. Einheitlichkeit ist ein weiterer Faktor, der maßgeblich ist. So sollte das Corporate Design des Unternehmens auf jeden Fall Verwendung finden.

 

Inhalte wählen: Was erwartet der Kunde?

Werbemittel sind vor allem eines: Mittel zum Zweck. Daher sollten Unternehmen bei der inhaltlichen Gestaltung bedenken, dass beispielsweise bei einem Flyer keine Geschichte zur Firmenphilosophie erwartet wird, sondern schlichtweg Informationen in schlanker und übersichtlicher Form gewünscht sind. Imagebroschüren wiederum leben von Informationen. Doch hier besteht die Kunst zu einem nicht unwesentlichen Teil darin, einen hohen Informationsgehalt in verhältnismäßig knapper Form zu gestalten. Fotos sagen hier zudem mehr als tausend Worte: Hochwertige Fotografien von Produkten, Angeboten oder auch Angestellten schaffen Bindung und können effektiver sein, als lange Reden.

 

Das Zusammenspiel: Werbemittel und Webseite

Informationen brauchen Platz. Klassische Werbemittel stellen Kontakt und Bindung her. Diese Faktoren können mit der wachsenden Bedeutung des Internets und somit des Webauftritts eines Unternehmens geschickt verknüpft werden. So gilt hier prinzipiell, dass die klassischen Werbemaßnahmen ihr volles Potenzial entfalten, wenn direkt mit dem Onlineauftritt verknüpft wird.  Knappe, jedoch ausreichende, Inhalte locken neue Besucher auf die Webseite, wo weiterführende Informationen das Angebot abrunden und den Seitenbesucher überzeugen. So entsteht auch in der vom Internet geprägten Zeit ein Werbekreislauf, der eine noch breiter aufgestellte Zielgruppe erreichen kann und Neukunden lockt und Bestandskunden an das Unternehmen erinnert.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)