Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Kunden gewinnen mit Inhalten - Content Marketing

Mit Inhalten Besucher locken: Blog-Promotion, aber bitte richtig

Blog-Promotion zählt zu den unzähligen Möglichkeiten, die Besucherzahlen einer Webseite zu verbessern. Mit Inhalten, die einen Mehrwert bieten und informativ sind, lockt man neugierige Suchende auf die Website – im Idealfall bleiben diese treu, lesen, informieren sich, bauen eine Beziehung zum Unternehmen auf und werden vom Leser zum Kunden. Doch so einfach wie es klingt ist es nicht unbedingt. Blog-Promotion kann, gekonnt eingesetzt, eine wunderbare Möglichkeit sein, das Unternehmen zu präsentieren. Doch dazu müssen vor allem diese Faktoren stimmen: der Inhalt und der Stil.

Um zwischen den unzähligen Bloggern nicht unterzugehen, ist ein gewisser Charakter und Stil, der die Inhalte von anderen Blogs absetzt und zeitgleich den Geist des Unternehmens widerspiegelt, wichtig.

Aktualität ist ein Stichwort für das Bloggen. Aktuelles interessiert - Themen, die im Moment nicht im öffentlichen Fokus stehen, müssen geschickt geschrieben sein, um Leser zu locken. Auf dem Laufenden zu bleiben ist also der definitiv sicherere Weg.

Gerade wenn es um geschäftliche Websites geht, die sowohl Bestands- als auch Neukunden mit Hilfe eines Journals oder eines Blogs einen Mehrwert bieten möchten, sollte sich der Verfasser nicht zu sehr austoben. Der Charakter des Unternehmens soll durch seinen Blog unterstrichen werden. Handelt es sich um einen bodenständiges, modernes und offenes Unternehmen, darf auch das Journal in diesem Stil geschrieben sein. Doch sollte niemals vergessen werden, dass es sich hierbei nicht um einen privaten Blog handelt. Die Kunst ist es, die Ansichten des Unternehmens zu vermitteln, ohne den Eindruck zu erwecken, es handle sich um pure Eigenwerbung.


Die eigene Meinung? Ja, aber bitte mit Vorsicht…

Blogger, die Unternehmensseiten mit Inhalten versorgen, geraten immer wieder in eine immer da gewesene Falle: Das versehentliche übermitteln der eigenen Meinung. Gute Texter beherrschen es: Das Suggerieren der eigenen Ansichten, ohne sich aufzudrängen und Interessierte zu überrennen. Denn das ist es, was Werbung tun soll: Überzeugen – aber bitte so, dass der Kunde (mehr oder weniger) selbst auf den „richtigen Pfad“ findet.


Fans binden – nutzen Sie Ihre Möglichkeiten!

Ein Blog wird in der Regel „nur“ von Besuchern der Webseite gelesen. Neuleser finden sich meist nur, wenn die großen Suchmaschinen den Beitrag bereits Listen. Doch darauf wartet der findige Blogger nicht – er bewirbt seine Blogs. Soziale Netzwerke sind ein beliebter Platz für diese Eigenwerbung: Über das Unternehmensprofil geteilt gelangt der Link zum Blog zu den Fans, von dort aus idealer Weise zu deren Freunden und so weiter. Auch beliebt sind Newsletter, die in regelmäßigen Abständen darüber informieren, dass neue Inhalte verfügbar sind. Die Möglichkeiten sind da – Blogger müssen nur zugreifen.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 69-219362-50
Email senden mindmelt
Zeil 46, D-60313 Frankfurt
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)