Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Billig, Weihnachten und Werbung - geht das?

Adventszeit bedeutet Kerzenlicht, geschmückte Tannenbäume, strahlende Kinderaugen – aber auch eine besonders aktive Zeit für Werbetreibende. Weihnachtliche Werbung, Marketingaktionen in Hülle und Fülle, TV-Spots und noch weihnachtlichere Werbekampagnen beherrschen den Alltag zum Jahresende hin. Dabei fällt es schwer, sich als Unternehmen von der typischen „besinnlichen“ Werbung abzusetzen. Dass man jedoch mit einer kreativen Idee auch zu weihnachtlichen Zeiten auffallen kann, beweist beispielsweise eine sowohl humorvolle als auch einfallsreiche Kampagne. Der Elektromarkt-Riese Media-Markt schmückt die weihnachtliche Werbung mit einer wohldosierten Spur Humor und trumpft mit den sympathischen Spots der „Wer will, der kriegt“ – Kampagne auf.
 
Das Rezept: Man nehme einen zu gleichen Teilen sympathischen und authentischen älteren Herrn, gebe dazu eine Spur Witz und Charme und vermische das Ganze mit einer Messerspitze Frechheit. Heraus kommt in diesem Fall ein Spot, der auch dem größten Weihnachtsmuffel ein adventliches Schmunzeln entlockt. Denn „Opa Hermann“ ist nicht einfach nur ein älterer Herr – genau wie die Protagonisten der anderen „Wer will, der kriegt“-Spots weiß er was er will und das bekommt er auch.

Auf seine ganz eigene Art macht er daher seiner Familie klar, dass der kleine Röhrenfernseher dringend durch ein neues Modell ersetzt werden muss. Spätestens nach „Opa Hermanns“ Sieg und dem verschmitzten Zwinkern in die Kamera ist es um den Zuschauer geschehen: Opa Hermann und somit auch Media-Markt haben sich klar gegen all den weihnachtlichen „Werbezauber“ durchgesetzt.

 

 


 
„Um Großes zu erreichen, braucht es besondere Mittel“
 
Mit diesen weisen Worten begrüßt Opa Hermann die Zuschauer in seinem Spot. Dieses Motto haben sich die Macher zu Herzen genommen und es in weiteren fünf Spots zum unausgesprochenen Leitfaden der Kampagne gemacht.
 
Weihnachten ist schlussendlich nicht nur das Fest der Liebe – es ist auch das Fest der Freude. Mit Witz und Message schafft Media-Markt, was nur wenige in diesen letzten, oftmals stressigen Wochen des Jahres zustande bringen: Die Kampagne zaubert ein Lächeln aufs Gesicht, lässt weihnachtliche Stimmung aufkommen und trotzdem haftet ihr nicht der typische Charme der weihnachtlichen Werbesintflut an. Und ganz nebenbei erreicht die Werbung, wofür sie geschaffen wurde: den Konsumenten, der subtil daran erinnert wird, dass Weihnachten außerdem auch ein Fest des Schenkens ist.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 69-219362-50
Email senden mindmelt
Zeil 46, D-60313 Frankfurt
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)