Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet – so geht’s!
Datum: 22.09.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet – so geht’s!

Online-PR, also der Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Internet, wird für Unternehmen jeder Größe immer wichtiger. Das Ausmaß des Aufwands, den ein Unternehmen für die Online-PR betreiben kann oder sollte, variiert dabei stark und hängt insbesondere davon ab, welche Ziele durch diese Sparte der modernen Öffentlichkeitsarbeit erreicht werden sollen. Im Zuge der Online-PR stellen sich Unternehmen zusätzlich zu klassischen Werbemaßnahmen der Öffentlichkeit vor. So wird beispielsweise das Image eines Unternehmens oder auch der Bekanntheitsgrad eines Produkts oder einer Dienstleistung positiv beeinflusst. Die Öffentlichkeitsarbeit eine Unternehmens profitiert maßgeblich von den Optionen, die das Internet und die dadurch entstandenen Möglichkeiten der Online-PR bieten. Dabei hat vor allem auch der Kosten-/Nutzenfaktor deutlich zugenommen, so dass sich die Pressearbeit auch schon für kleinere und mittelständische Unternehmen durchaus lohnen kann.

 

Online-PR: Kostengünstige Möglichkeiten und nennenswerter Imagegewinn

Unternehmen erhalten durch die Online-PR eine Vielzahl an Möglichkeiten, sich auch abseits der typischen Werbemaßnahmen zu präsentieren und den Bekanntheitsgrad dadurch sowohl in Fachkreisen als auch bei den Zielgruppen immens zu steigern. Diese nicht direkt werblichen Optionen reichen dazu über Blogs und Foren bis hin zu Presseportalen oder auch Fachbeiträgen für bekannte Fachportale. "Hier können sich Unternehmen als Spezialisten ihres Fachs noch mehr Bekanntheit verschaffen. Informative Beiträge schaffen Vertrauen zum Unternehmen und dessen Expertise. Hilfestellungen, relevante Erläuterungen zu branchentypischen Fragen oder typischen Problemen im Fachbereich finden nicht nur beim möglichen Neukunden Anklang, sondern verhelfen auch zu mehr Aufmerksamkeit und beflügeln idealerweise den Imageaufbau." sagt Franka Gonzales - unsere Expertin für Marketing Beratung Frankfurt.

 

Öffentlichkeitsarbeit mit Mehrwert: Fachportale und Branchenbücher

Insbesondere der B2B-Bereich profitiert beispielsweise von der Veröffentlichung von Informationsbeiträgen zu aktuellen Produkten oder Angeboten. Diese Form der Online-PR bietet die Möglichkeit, die Kompetenz des Unternehmen sowie die Bereitwilligkeit zur Hilfestellung und Information von Geschäftspartnern und -kunden nach außen hin zu kommunizieren. Branchenbücher und Fachportale sind hier die idealerweise angestrebten Veröffentlichungsorte. Doch auch Presseportale, die über Neuigkeiten bezüglich des Unternehmens oder auch über neue Produkte und Angebote berichten, sind beliebte Partner für die Online-PR moderner Unternehmen.

 

Viele Optionen der Online-PR zahlen sich für Unternehmen aus

Um die Zielgruppe noch genauer ansprechen zu können bietet die Online-PR viele effiziente Möglichkeiten. Der direkte Kontakt zum Kunden spricht beispielsweise für die Nutzung der sozialen Medien oder auch für das Führen eines Blogs auf der Unternehmenswebseite. Auch die Präsenz in Foren oder auf Hilfsportalen kann hier hilfreich sein. Wie umfangreich die Online-PR betrieben werden sollte und welche Maßnahmen effektiv sind, ist im Einzelfall zu entscheiden. Je nach dem, wie viel Aufwand ein Unternehmen investieren kann und will, kann die Online-PR jedoch nicht nur auf das Image eines Unternehmens an sich positive Auswirkungen haben, sondern spiegelt sich gegebenenfalls auch in den Besucherzahlen der Webseite und der damit steigenden Relevanz der Homepage für die Suchmaschinen wieder. Online-PR kann daher für viele Unternehmen eine unterschätzte Maßnahme für effektive Öffentlichkeitsarbeit sein, sofern der Fokus prinzipiell auf dem Mehrwert für den Leser, Geschäftspartner und Kunden oder Neukunden liegt.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 69-219362-50
Email senden mindmelt Werbeagentur
Zeil 46, D-60313 Frankfurt
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)