Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Richtiges Marketing - Teil 3/4 - Printmedien

Und was ist mit Printmedien? Ist der gute alte Flyern tot?

Liebhaber der handfesten Werbemaßnahmen können beruhigt sein – auch wenn das Internet als Werbeplattform gigantisch ist, bleibt es doch vor allem eines: ausnahmslos digital. Dadurch deckt es zwar einen großen Teil der modernen Informationswege ab, doch nach wie vor neigt der Mensch dazu, Informationen „anfassen“ zu wollen. Greifbare Marketingelemente sind daher nach wie vor ein guter Weg, um sich zu präsentieren. Denn das Blättern in Katalogen, das Lesen der neusten Angebote in Ihrer Firmenwerbung oder auch das einfache Plakat liegt uns Menschen auch im digitalen Zeitalter am Herzen.

Wie so oft gilt hier: Der Mix macht’s. Kann ein Unternehmen in der heutigen Zeit effizientes Marketing betreiben, ohne das Internet mit einzubeziehen? Wie im ersten Artikel bereits erläutert, heißt die Antwort schlichtweg: in den seltensten Fällen. Doch auch für die klassischen Kanäle gilt: Wer seine Chancen hier verstreichen lässt, lässt großes Potenzial schwinden.

Unternehmer fragen sich zurecht: Also ein deutliches „Ja“ zur Printwerbung – aber nur „ein bisschen“, damit noch Raum für Onlinemarketing-Maßnahmen ist? Wo liegen denn nun die Schwerpunkte idealer Strategien und Kampagnen: online oder offline?

Hierauf gibt es wohl keine plausible und generell gültige Antwort, denn Werbung ist nicht nur mächtig, sondern auch flexibel. Gemeinsam mit erfahrenen Marketingexperten findet sich anhand der Zielgruppendefinierung, der Beobachtung des Branchenmarktes und vieler anderer Faktoren der ideale Weg, Chancen zu nutzen und Potenziale auszuschöpfen.

Einen besonderen Tipp gibt es jedoch, egal für welchen Marketingmix sich Unternehmen entscheiden: Bleiben Sie sich treu! Jede Präsentation Ihres Unternehmens kann verfeinert, optimiert und perfektioniert werden – egal ob online oder offline.

Der besondere und gar nicht so geheime Geheimtipp lautet dabei: Zeigen Sie Charakter. Egal ob im weltweiten Netz oder über die klassischen Kanäle ist Wiedererkennung das höchste Gut erfolgreicher Markenbildung und Vermarktung. Schaffen Unternehmen eine Corporate Identity, geben sie ihrem Unternehmen ein Gesicht. Dies zeigt sich nicht nur in der Art der Kommunikation und spiegelt nicht allein die Philosophie des Unternehmens wieder – es schweißt Onlinemarketing-Maßnahmen mit klassischen Werbeelementen wie etwa den Printmedien zusammen, so dass ein einzigartiger, professioneller und solider Marketingauftritt entsteht.

Sich treu zu bleiben, hinter der Unternehmensidentität zu stehen und nah am Kunden zu sein ist also essenziell für gute Werbung – sowohl im klassischen Marketing als in Sachen moderner digitaler Strategien. Um jedoch vollkommen mit der Zeit zu gehen und den persönlichsten aller möglichen Kontaktkanäle zu nutzen, bietet das weltweite Netz eine Marketingvariante, die vor allem im Bezug auf Kundennähe Potenzial birgt: das Social Media Marketing für Unternehmen. Lesen Sie dazu mehr im folgenden Artikel „Social Media Marketing für Unternehmen“.

 

Weitere Artikel dieser Serie:
Teil 1 - Onlinemarketing
Teil 2 - Webdesign
Teil 3 - Printmedien
Teil 4 - Social Media

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 69-219362-50
Email senden mindmelt
Zeil 46, D-60313 Frankfurt
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)