Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Social Media Marketing 2017

Nicht mehr wegzudenken: Social Media Marketing auch 2017 profitabel

Es ist beliebt wie nie und 2017 wird diese Erfolgskurve nicht abreißen, da sind sich unsere Experten der Marketing Agentur einig: das Social Media Marketing. Gekonnt eingesetzt pusht es die eigene Unternehmenswebsite, bewirbt das eigene Produkt und sorgt für einen noch höheren Bekanntheitsgrad. Und es kann noch mehr: Es ist ein großer Teil des modernen Kundenservice geworden. Denn sind Unternehmen auch über die modernen digitalen Kanäle für ihre Fans und die, die es werden möchten, erreichbar, bedeutet das Pluspunkte, neue „Likes“ und „Follower“ und einen modernen und zugleich effizienten Draht zum (Neu-)Kunden. Dennoch greift das Social Media Marketing oftmals noch immer nicht so, wie Unternehmen es sich wünschen. Woran liegt das, was machen Unternehmen falsch und was könnte man besser machen?

 

Social Media Marketing 2017: Mehrwert, Mehrwert und noch mehr hochwertige Inhalte!

Auch die Postings in den sozialen Medien zählen, im Grunde genommen, zum Content Marketing. Und hier zählt vor allem eines: der Mehrwert für den Leser. Was interessiert die Fans wirklich? Welche Nachrichten wecken die Aufmerksamkeit? Genau wie beim klassischen Content Marketing geht es im Social Media Marketing auch 2017 immer mehr darum, den Nerv der Zielgruppe zu treffen. Nur so werden die Beiträge geteilt und „geliked“. Ebenfalls ein Pluspunkt: Fotos und Videos. Hier lohnt es sich, nach einem passenden Bild Ausschau zu halten, denn noch eher als interessante Inhalte erkennt das mittlerweile zunächst relativ unaufmerksame Auge des Users interessante Fotos.

 

Nicht vergessen: Mobile-Nutzer lieben Facebook und Co.!

Der typische Post eines Unternehmens auf Facebook verweist auf Produkte, Blogeinträge oder News auf der eigenen Website. Hier sollte mitgedacht werden: Ein Großteil der Social Media-Nutzer ist mittlerweile mobil online, betrachtet also sowohl die Plattform als auch die Seite, auf die der Link führt über Smartphones oder Tablets. Die Optimierung der eigenen Webseite sollte spätestens 2017 sowieso auf dem Plan stehen, doch gerade dann, wenn die User von Facebook und Co. auf die eigene Website geführt werden, ist dieser Faktor besonders wichtig.

 

Mut zur Kommunikation und zur Transparenz: Social Media Marketing bietet 2017 die idealen Bedingungen

Ein Fehler, den Unternehmen noch immer machen, ist das „Posten und Ausloggen“. Keine andere Plattform im Netz, nicht mal die eigene Unternehmenswebsite, bietet so viel Potenzial, um mit Kunden und Neukunden in direkten Kontakt zu treten. Kommentare sollten daher zeitnah beantwortet werden und auf Fragen per Chat zügig reagiert werden. Schon entsteht ein Kontakt, der den User dem Unternehmen ein Stück näher bringt. Gleichzeitig öffnet sich ein Unternehmen seinen möglichen Neukunden durch diese Präsenz natürlich. Daher ist Authentizität eine Grundlage, die niemals ignoriert werden sollte. Social Media bietet die Möglichkeit, das eigene Unternehmen noch transparenter zu präsentieren, was die Bindung zum Kunden fördert.

 

Fazit: Alles muss stimmen, vom Social-Media-Auftritt bis hin zur Website

Das Niveau der Beiträge sollte höchsten Ansprüchen genügen, damit das Social Media Marketing 2017 möglichst effektiv eingesetzt werden kann. Gleichzeitig sollte jedoch die Basis, die eigene Internetpräsenz eines Unternehmens, nicht hinten an gestellt werden. Modernes Webdesign und hochwertige Inhalte auf der eigenen Homepage sind der „springende Punkt“, wenn es darum geht, Social Media-User über die Plattformen auf die eigene Website und schlussendlich in die Kundenkartei zu „locken“. Der beste Auftritt im Social Web nützt demnach auch 2017 nichts, wenn die Basis nicht überzeugt.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)