Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Was ist eigentlich Messenger Marketing?

Das Messenger Marketing zählt zu den noch recht neuen Ideen der Branche und bietet Unternehmen jeder Größe die Möglichkeit, anhand moderner Chat- und Kommunikations-Apps den direkten Draht zum Kunden zu fördern. Mit steigender Beleibtheit der verschiedenen Messergendienste wächst auch die Relevanz des Messenger Marketings kontinuierlich. Doch was ist Messenger Marketing und für welche Unternehmen macht diese relativ neue Werbeform Sinn?

 

Kundenservice durch den Messenger

Das Messenger Marketing bietet Unternehmen verschiedene Formen der Kommunikation, die genutzt werden können, um mit den Kunden und Neukunden in den direkten Kontakt zu treten. "Auch wenn das Messenger Marketing im Grunde auf dem Versenden von Werbebotschaften aufbaut, bietet es weitere, noch weitaus interessantere Möglichkeiten, um für Unternehmen profitabel wirken zu können." sagt Franca Gonzalez - im Marketing unserer Werbeagentur Mainz mindmelt. Als besonders beliebt und für den Kunden äußerst relevant wird beispielsweise der Kundenservice via Chat eingeschätzt. Warteschlangen und lange Geduldsspiele, bis auf Emails an den Kundendienst reagiert wird, sind nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen setzen Unternehmen vermehrt auf den Service via Chat. Hierzu finden sich beispielsweise häufig auf den Internetseiten großer Konzerne und Unternehmen Chatfunktionen, um den direkten Draht zum Servicemitarbeiter zu ermöglichen (beispielsweise im Servicebereich von O2). Derartige Chats auf der eigenen Webseite zu integrieren und zu gewährleisten, dass diese stets einen Ansprechpartner bereithalten, ist jedoch mit relativ hohem finanziellem Aufwand verbunden und für kleinere Unternehmen in aller Regel nicht kosten-/nutzen-deckend. "Messengerdienste wie WhatsApp dagegen ermöglichen es auch kleineren Unternehmen mit relativ geringem finanziellem Aufwand eine Erreichbarkeit via Chat zu einzurichten." sagt Ingo Krumm, Geschäftsführer der Marketing Agentur Darmstadt mindmelt. Ebenso beliebt ist im Zuge des Social Media Marketings zudem die Erreichbarkeit via Facebook. Die Plattform verbindet effektive Werbemöglichkeiten und eine entsprechend große Reichweite mit der Möglichkeit, auf direktem Weg zu kommunizieren. Unternehmen, die über den Facebook-Chat für Ihre Kunden erreichbar sind, gehen den geschickten Weg zwischen einer großangelegten Kommunikationsoffensive in Form eines Chats, der auf der eigenen Internetseite integriert wird, und dem bewährten aber zugleich in die Jahre gekommenen Kundenservice via Telefon oder Email.

 

Fazit: Messenger Marketing lohnt sich hauptsächlich in Sachen Kundendienst

Zusätzlich zum erweiterten Kundenservice, der durch das Messenger Marketing ermöglicht wird, ist auch das Versenden von Werbeangeboten und aktuellen Informationen via Messenger eine Möglichkeit. Diese jedoch wird von Experten bis dato eher kritisch beäugt, denn die Gratwanderung zwischen versehentlicher Belästigung des Empfängers und gern gesehener Informationen ist schwer zu bewerkstelligen.

Welche Form des Messenger Marketings und insbesondere welcher Kanal für welches Unternehmen ideal ist, entscheidet prinzipiell der Einzelfall. Die größere und für den Kunden noch einfachere Erreichbarkeit spricht klar für die Idee des Messenger Marketings. Doch schlussendlich muss der Aufwand sowohl finanziell als auch personell für ein Unternehmen tragbar sein.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)