Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Website-Refresh oder -Relaunch

Schöner, besser und effektiver!

Gefunden werden, sich präsentieren, Kundennähe generieren – eine Webseite hat viele verschiedene Aufgaben. Dabei ist die Onlinepräsenz für große Unternehmen ebenso wichtig, wie etwa für kleinere Dienstleister. Ob international agierende Firma, lokales Ladengeschäft, Freelancer oder Dienstleister: Sich im weltweiten Netz gekonnt zu präsentieren ist heutzutage kein Luxus mehr, sondern eine Notwendigkeit. Doch auch ein Webauftritt will gepflegt, optimiert, angepasst und modernisiert werden. Denn nur so kann er effektiv Werben, spricht Internetnutzer an und überzeugt diese von Ihrem Angebot. Dabei verändern sich die technischen Möglichkeiten ebenso wie die Ansprüche der Seitenbesucher. Und auch die Suchmaschinen wählen aus, welche Suchergebnisse für ihre Nutzer wirklich einen Mehrwert bieten. Die eigene Webseite also stets mit der Zeit gehen zu lassen, ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass sich der Onlineauftritt auszahlt. Schlussendlich lässt sich sagen: Eine Unternehmenswebseite ist niemals „fertig“, sondern bedarf regelmäßiger „Renovierung“, um mit den Veränderungen und Entwicklungen Schritt halten und ein gutes Aushängeschild sein zu können. Der andauernde Wandel der digitalen Welt bedeutet daher auch, dass hin und wieder ein Refresh notwendig ist. Nur so kann Ihre Webseite Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt wirklich zeitgemäß präsentieren. 

Ein Webseiten-Refresh sollte, um wirklich effektiv zu sein, gut durchdacht und professionell geplant werden. Dabei muss es nicht immer der große Rundum-Schlag, ein Relaunch, sein. Auch kleinere Anpassungen und Maßnahmen können viel bewirken, beispielsweise mit Blick auf die Nutzerfreundlichkeit. Die Möglichkeiten, die sich bei einem Webseiten-Refresh bieten, sind breit gefächert. Welche Maßnahmen im Einzelfall Sinn machen oder sogar dringend notwendig sind, kann ein erfahrener Marketingexperte einschätzen, denn kein Projekt ist wie das andere. Wir haben eine handvoll Optimierungsideen für Ihren Webseiten-Refresh zusammengestellt und fassen zusammen, worauf Sie bei der Modernisierung Ihrer Homepage achten sollten.

 

Vorab: Soll es ein Refresh oder ein Relaunch werden? 

Schon hier kann der gute Rat eines Fachmanns Gold wert sein. Zunächst gilt es, Schwachstellen und Optimierungsbedarf zu erkennen. Ist die Webseitenstruktur nicht mehr ideal? Benötigt das Webdesign eine Überarbeitung oder muss das Layout angepasst werden? Vielleicht brauchen auch die Inhalte der Webseite eine Überarbeitung? Informationen zum Unternehmen oder dem Angebot sind womöglich nicht mehr aktuell oder werden nicht mehr zeitgemäß dargestellt. Ein kompletter Relaunch ist dabei in der Regel eine größere Aktion, die natürlich nicht nur mehr Aufwand, sondern auch höhere Kosten verursacht. Ein Webseiten-Refresh dagegen kann sich mit einzelnen größeren oder auch vielen kleinen Ansatzpunkten beschäftigen, ohne direkt die gesamte Webseite auf den Kopf zu stellen. Wichtig ist es hier daran zu denken, dass die Usabilitiy stets im Vordergrund stehen muss. Sind hierfür größere Aktionen notwendig, ist es gut möglich, dass ein Experte auch zu einem größeren Eingriff, gegebenenfalls sogar zu einem kompletten Relaunch, rät.

 

Ansatzpunkt Webdesign: Mobile first und ein zeitgemäßes Flair

Ein wichtiger Punkt bei der Optimierung einer Webseite ist ganz klar die Tatsache, dass viele Internetseiten nach wie vor nicht oder nur sehr schlecht auf mobilen Endgeräten dargestellt werden. Wir sagen es immer wieder: Hier herrscht nicht selten dringender Nachbesserungsbedarf, denn ein großer Teil der Internetnutzer erkundet das digitale Netz via Smartphone oder Tablet. Findet er jedoch eine Webseite vor, die auf eben diesen Geräten nicht oder unzureichend dargestellt wird, wendet er sich ab. Gleiches gilt für die Suchmaschinen: Wer sein Webdesign noch immer nicht angepasst hat, wird von Google und Co. mit Missachtung und schlechtem Ranking bestraft. Ein Responsive Wegdesign sollte daher, wenn nicht bereits bedacht, ganz oben auf der To-Do-Liste stehen.

 

Corporate Design sorgt für Wiedererkennung

Von den Kunden wiedererkannt zu werden ist wichtig. Ein aufeinander abgestimmtes Firmendesign bewirkt genau dies und sollte auch auf der Unternehmenshomepage nicht fehlen. Ein Corporate Design schafft Vertrauen, Bindung und Sympathie. Auch wenn eine Anpassung des Webdesign durchaus unter „größere Eingriffe“ zu verbuchen ist, ist sie eine vielversprechende Maßnahme, die eine Webseite ungemein aufwertet.

 

Optimierungsbedarf bei Struktur und Navigation?

Wir sagen es in Dauerschleife und wiederholen uns in diesem Fall gern: Usabilitiy ist alles. Trotzdem bleiben Faktoren wie etwa die Navigation einer Webseite immer wieder auf der Strecke. Die gute Bedienbarkeit und ein übersichtlicher Aufbau sind jedoch enorm wichtig, um die Webseite so nutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Im Zuge eines Website-Refresh sollte daher ein Augenmerk unbedingt auf der möglicherweise notwendigen Optimierung der Webseiten-Struktur und der Navigation liegen. Denn wer verirrt sich schon gerne auf einer Webseite und findet kaum noch den Ausweg, geschweige denn die Informationen, nach denen er ursprünglich suchte?

 

User bleiben kaum treu? Absprungrate minimieren!

Auch hier ist die Nutzerfreundlichkeit und die Orientierung auf der Webseite ein wichtiges Thema. Finden User zwar auf die Webseite, flüchten jedoch schon nach kurzer Zeit wieder, ist das ein Zeichen dafür, dass hier dringend Optimierung notwendig ist. Finden die Besucher die Informationen, nach denen Sie suchen? Ist es womöglich zu umständlich, sich weiter auf der Seite umzusehen? Viele Faktoren spielen hier zusammen, darunter insbesondere die Übersichtlichkeit und die Qualität der Inhalte. Um einen Kaufabbruch zu verhindern und der Konkurrenz keine potenziellen neuen Kunden zu schenken, muss die Absprungrate im Auge behalten und gegebenenfalls Fehler behoben werden.

 

Inhalte aufpolieren: Sprechen Sie Ihre Seitenbesucher wirklich an?

Auf einer Internetseite geht es im Prinzip immer um eines: Informationen. Diese sollten Sie bereitstellen und Ihre potenziellen Kunden dabei so direkt wie möglich ansprechen. Welche Bedürfnisse haben die Seitenbesucher? Was interessiert sie und welche Ausgangslage hat sie dazu gebracht, auf Ihrer Webseite nach Informationen zu suchen? Gute Inhalte holen den Seitenbesucher da ab, wo er nach Hilfe oder Informationen sucht. Ein kritischer Blick auf die Inhalte der eigenen Webseite hilft dementsprechend dabei festzustellen, ob hier ebenfalls Optimierungsbedarf besteht.

 

Viele Möglichkeiten, doch welche machen Sinn? 

Ein Webseiten-Refresh oder auch ein Relaunch der Homepage ist basierend auf Erfahrung und Know-How ein effektives Mittel, mehr aus der bisherigen Internetpräsenz herauszuholen. Erfahrene Marketing-Profis erkennen Probleme, finden Lösungen und raten mit dem professionellen Blick von außen zu den Maßnahmen, die wirklich notwendig sind und Erfolg versprechen. Nicht immer muss es ein komplett neues Design oder ähnlich umfangreiches sein – vielleicht genügt ja auch eine Optimierung des bisherigen oder eine Modernisierung in kleinen Schritten. 

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 69-219362-50
Email senden mindmelt Werbeagentur
Zeil 46, D-60313 Frankfurt
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)