Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Wie erstelle ich einen Marketingplan?
Datum: 08.07.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Wie erstelle ich einen Marketingplan?

Den perfekte Marketingplan erstellen: vom Marketingmix bis zum AIDA-Prinzip

Um den für das eigene Unternehmen perfekten Marketingplan zu erstellen, spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle. Darunter beispielsweise die Zielgruppen sowie das Budget, das für Werbe- und Marketingmaßnahmen einkalkuliert werden kann. Gerade junge Unternehmen sollten daher zunächst herausfinden, wen sie mit ihren Werbe- und Marketingmaßnahmen erreichen möchten und wie viel finanziellen Spielraum sie schaffen können. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Experten Marketing Agentur Darmstadt oder der Marketing Agentur Wiesbaden gerne zur Verfügung.

 

Das Budget entscheidet zunächst über die Möglichkeiten

Im Marketingplan sollten sich zunächst nur Maßnahmen finden, die einen hohen Kosten/Nutzen-Faktor bieten. Daher sollte zunächst in die Basics investiert werden. Dazu zählt neben der professionellen Erstellung eines Firmendesigns auch die eigene Internetpräsenz, auf die in der heutigen Zeit kaum noch verzichtet werden kann.

 

Die Zielgruppe als Leitfaden

Um herauszufinden, welche Marketingmaßnahmen im eigenen Marketingplan Sinn machen, spielt der genauere Blick auf Branche und Zielgruppe eine wichtige Rolle. Hier entscheidet sich, ob beispielsweise die sozialen Medien eine Rolle in den ersten Planungen spielen sollten, wie die Webseite ausgerichtet ist, welche Maßnahmen bei der jeweiligen Zielgruppe ankommen.

 

Das AIDA-Prinzip – grundlegende Aufgaben der Marketingmaßnahmen, die Ihren Marketingplan ausmachen

Die vier Phasen des sogenannten AIDA-Prinzips stehen für die vier Grundpfeiler eines effektiven und individuellen Marketingplans.

 

  • A: Attention

Das „A“ steht hier für „Attention“ - also Aufmerksamkeit. Hier dreht sich alles um die Frage, wie wecke ich die Aufmerksamkeit meines potenziellen Kunden? Welche Kanäle wähle ich, um seine Beachtung zu erhalten.

 

  • I: Interest

In dieser Phase liegt der Fokus auf der Frage, wie aus dieser Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden ein echtes Interesse wird. Wie können die gewählten Maßnahmen den Kunden davon überzeugen, dass das Angebot einen genaueren Blick wert ist? Nähere Informationen sind daher der zweite Schritt des erfolgreichen Marketingplans.

 

  • D: Desire

Nachdem die Aufmerksamkeit des Kunden geweckt und das echte Interesse geschürt wurde gilt es, auf dieser Basis das Verlangen nach dem Produkt zu provozieren. Nunmehr soll dem Kunden klar werden, dass er dieses Angebot haben möchte.

 

  • A: Action

Diese Phase des Marketingplans sieht vor, aus diesem Verlangen eine Aktion werden zu lassen. Durch die Werbestrategie oder den Marketingplan hervorgerufen wird zu guter Letzt die Entscheidung zum Kauf oder der Kontaktaufnahme ausgelöst.

 

Der perfekt Marketingplan hat zum Ziel, dass das AIDA-Prinzip mehr oder weniger exakt auf diese Weise abläuft. Auf Aufmerksamkeit folgt Interesse, Verlangen und die Entscheidung für das Angebot. Dementsprechend sollten die Werbemaßnahmen, die für den eigenen Marketingplan gewählt werden, so angelegt sein, dass diese Effekte provoziert werden. Vor allem eher unerfahrene Unternehmen profitieren hier von der Erfahrung eines Experten, um die idealen Maßnahmen zu finden und professionell umzusetzen.

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)