Ein News-Beitrag der Werbeagentur mindmelt

Werbeagentur Insider-Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

B2B Kunden gewinnen im Internet
Datum: 11.07.2015
Diesen Artikel weiterempfehlen:

B2B Kunden gewinnen im Internet

Auch wenn Onlinemarketing in aller Munde ist, nehmen klassische Werbe- und Vertriebskanäle vor allem für B2B-Unternehmen noch immer einen hohen Stellenwert ein. Angefangen bei der Präsentation auf Messen und über Anzeigen, über Mailings bis hin zur Telefonakquise und die klassischen Image-Broschüren spannt sich hier ein bewährtes und umfassendes Netz effizienter Marketingmöglichkeiten.

Nichtsdestotrotz sind sich Unternehmer einig: Das Onlinemarketing wird noch drastischer an Bedeutung gewinnen. Wie sie diese Erkenntnis nutzen, ist vielen Unternehmen jedoch, nicht zuletzt dank der scheinbar unendlichen und undurchschaubaren Möglichkeiten des digitalen Netzes, vollkommen schleierhaft.

 

Der ideale Start: Das Wissen der Web-Experten nutzen

Wissen effizient arbeitende Onlinemarketing-Experten worauf es ankommt, orientieren sie sich im Grunde an einem klaren Leitfaden, um das jeweilige Unternehmen perfekt auf dem Online-Branchenmarkt zu platzieren:

 

Schritt 1: Ziele definieren, Strategie festlegen

Um eine Onlinemarketing-Strategie zu entwickeln, die möglichst direkt und langfristig greift, ist die Herausstellung der übergeordneten Ziele essenziell. Wer im Internet ziellos „umherwirbt“, geht in den Stromschnellen des enormen Datenflusses schnell unter. Geplante Maßnahmen und individuell auf die entsprechenden Ziele zugeschnittene Schritte sind daher von Beginn an ein wichtiger Aspekt des effektiven Onlinemarketings.

An aller Anfang steht daher die Frage „Was wünsche ich mir?“ Mehr Traffic für die eventuell schon vorhandene Unternehmenswebseite? Eine Steigerung des Bekanntheitsgrades für meine Marke? Oder die direkte Zielgruppenansprache? Vieles ist möglich – planlos zu werben führt jedoch nur selten zum gewünschten Ziel. Es reißt stattdessen höchstwahrscheinlich ein immenses Loch ins Marketing-Budget.

 

Schritt 2: Aus dem Schatten treten und sichtbar werden

Gefunden zu werden ist in der heutigen Internetwelt eine klare Aufgabe. Nur wer gefunden wird, kann Kontakte generieren und Kunden locken. Gerade im B2B-Marketing kommt es vor allem darauf an, neben den Konkurrenten bestehen zu können – doch dazu müssen sich Unternehmen zeigen. Häufig ist hier das Motto „Testen, testen, testen“ angesagt, um den idealen Weg zu finden. Auch ein Blick auf die Maßnahmen der Konkurrenz kann jedoch nicht schaden.

 

Schritt 3: Aus Seitenbesuchern treue Kunden machen

Treten Unternehmen mit einer nutzerfreundlichen, informativen und authentischen Webseite in Erscheinung, ist der erste Schritt zum erfolgreichen Geschäftsabschluss getan: Schnell wird aus dem reinen Interesse des Seitenbesuchers eine Aktion, die dann im Idealfall zum Geschäftsabschluss führt.

Der authentische und transparente Auftritt ist außerdem eine Voraussetzung, um aus Neukunden treue Bestandskunden werden zu lassen. Unternehmen, die Ihren Besuchern etwas bieten, bauen eine Bindung auf und halten ihre Kunden so auch langfristig. Vom Erklärvideo zum eigenen Produkt, über interessante Expertentipps bis zum Einblick in Produktion oder Firmen-Background ist hier vieles möglich.

 

Schritt 4: Think mobile!

Mobil ist die Gegenwart und Zukunft moderner Geschäftsleute. Gerade im B2B ist Zeit Geld. Unternehmen, die ihren Kunden auch mobil möglichst viele Optionen bieten, sich aktiv mit dem Unternehmen und dessen Angeboten auseinanderzusetzen, zeigen sich nicht nur modern, sondern auch entgegenkommend. Zudem: Auch um im Netz gefunden zu werden (siehe Schritt 2) ist die Optimierung der Internetpräsenz nicht unwichtig, denn Google kennzeichnet und bevorzugt entsprechend ausgestattete Seiten für mobiles Webdesign.

Unternehmen sollten sich mit einem sicheren Gefühl und einer ideal bemessenen Portion Selbstvertrauen in den Onlinedschungel der Werbewelt stürzen können. Während sich die Konkurrenz vorsichtig an einem Sicherheitsseil am Kraterrand des digitalen Abgrunds bewegt und so womöglich Potenziale verstreichen lässt, sollten findige Unternehmen auf professionelle Unterstützung bauen und ihre Chance nutzen.

 

Falls Sie die Informationen auf dieser Seite nutzen, bitten wir Sie diese Seite als Quellangabe anzugeben und zu verlinken.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)