Ein Newsbeitrag der Werbeagentur mindmelt

Unser Wissen zu Webdesign, Werbung, Marketing, Internet und Design.

 

Bestandskunden pflegen
Datum: 04.02.2017
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Bestandskunden pflegen

Bestandskundenpflege: Durch Newsletter im Gedächtnis bleiben

Die Neukundengewinnung ist ein wichtiger Aspekt, der das Marketing und die Werbung eines Unternehmens als hauptsächliches Ziel beherrscht. Sicherlich nicht zu Unrecht, denn Neukunden sorgen schlussendlich dafür, dass der Bekanntheitsgrad erhöht wird und das Produkt oder die Dienstleistung immer weitere Kreise zieht. Dennoch wird ein wichtiger Faktor währenddessen zu oft außer Acht gelassen: Die Pflege der Bestandskunden. Hier können Newsletter das Marketing maßgeblich voran bringen, denn die elektronische Post ermöglicht es Unternehmen, unaufdringlich aber effektiv im Gedächtnis zu bleiben. Fragen Sie einfach Ihre Kreativagentur Frankfurt: Geschickt geplant und professionell umgesetzt können Newsletter-Kampagnen Bestandskunden reaktivieren und dafür sorgen, dass dem Unternehmen auch nach längerer Zeit wieder die Beachtung des Bestandskunden sicher ist.

 

Newsletter im Marketing – die häufig vernachlässigte Pflege der Bestandskunden

War ein Kunde in der Vergangenheit bereits zufrieden mit der Leistung eines Unternehmens, vertun Marketer wertvolle Potenziale, wenn sie darauf verzichten, diesen auch langfristig binden zu wollen. Im Gedächtnis zu bleiben und stets präsent, jedoch nicht aufdringlich, zu sein, ist hier der „Weg zum Glück“. Doch hier schrecken Unternehmen zurück, denn es stellt sich die Frage, wie man auch nach einem erfolgreichen Geschäftsabschluss im Bewusstsein bleibt und den zufriedenen Kunden dazu bringt, am Ball zu bleiben. Ziel muss es sein, zu den ersten Gedanken eines Kunden zu zählen, wenn irgendwann wieder Bedarf am Produkt oder der angebotenen Dienstleistung besteht. Immer wieder kleine Anker in die Erinnerungen des Kunden zu werfen, ist daher ein guter Weg, gar nicht erst in Vergessenheit zu geraten. Interessante Newsletter, die dem Kunden einen wirklich Mehrwert bieten, sind hier ein bewährtes Mittel. Doch es ist nicht damit getan, zu beschließen, dass Bestandskunden künftig immer mal wieder eine Mail vom Unternehmen erhalten. Vielmehr müssen Inhalte, Versandhäufigkeit, Ansprache und vieles mehr einer Strategie folgen, die den Newsletter für den Kunden zu einer relevanten  und interessanten Möglichkeit macht, mit dem Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Strategien für Newsletter sind daher deutlich komplexer, als häufig angenommen wird.

 

Effizienter Newsletter oder nerviger Spam? Eine Gratwanderung!

Die Email ist eines der Top-Kommunikationsmittel der Neuzeit. In nicht wenigen Fällen löst sie die klassische Post nach und nach ab – auch in der Werbung. Empfänger selektieren daher mittlerweile deutlich genauer, welche Email und welcher Newsletter interessant ist und welche Nachricht als zu aufdringlich oder irrelevant gilt und somit kaum Beachtung findet – wenn sie nicht sogar direkt als Spam deklariert wird und somit direkt im Papierkorb des Mailpostfachs landet. Wirklich durchdachte Inhalte sind daher beim Newsletter neben der Versandhäufigkeit ein absolut wichtiger und unumgänglicher Faktor, der nicht vernachlässigt werden darf. Inhaltlich muss ein absoluter Mehrwert gegeben sein, so dass der Bestandskunde immer wieder Lust verspürt, den Newsletter nicht nur zu überfliegen, sondern sich gegebenenfalls auch auf der Website oder direkt beim Unternehmen weiter zu den angesprochenen Themen zu informieren. Zudem ist hier weniger oftmals mehr: Die Versandhäufigkeit kann darüber entscheiden, ob ein Newsletter effizient wirken kann. Zu häufige Emails, die dann möglicherweise auch noch mit weniger interessanten Inhalten bestückt sind, erhöhen das Risiko, dass sich der Bestandskunde abwendet, sich aus dem Verteiler nehmen lässt oder die Emails einfach gänzlich ignoriert. Strategie ist daher auch im Newsletter-Marketing alles.

Dürfen wir uns vorstellen? Weitere Informationen zur Agentur

Mindmelt

Weitere Artikel im Blog der Werbeagentur mindmelt

Blog für Marketing & Webdesign

Gerne hören wir von Ihnen
+49 6172-764374
Email senden Alte Stemlerfabrik
factsheet
Download Factsheet
(zum Ausdrucken)